Werdegang  

An der HFBK in Hamburg studierte ich Industriedesign bei Professor Peter Raacke und war im Anschluss daran Meisterschülerin. Bereits im ersten Studienjahr entdeckte ich meine Liebe zur Keramik. Das Material bot mir neue und umfassendere Möglichkeiten im Herstellungsprozess und in der Formgebung, als ich mit Metallen als Goldschmiedin hatte.

 

Im Studium arbeitete ich vorwiegend im Fachbereich Keramik, ausschliesslich skulptural und erwarb mir durch das Experimentieren ein weites Spektrum für eine moderne Formensprache. Dabei überraschte mich die Keramik in ihrer Oberflächenvielfalt und Haptik als wesentliches Gestaltungselement. 

foto by Paul Cardi www.lumiere.ch